25 Jahre: Ein guter Grund – zum Spenden!

25 Jahre!

Schon so lange ist die Geschäftsstelle Brandenburg/Havel erfolgreich für die Unternehmen der Region Westbrandenburg tätig. Das wäre natürlich ein guter Grund, um groß zu feiern.

Die Geschäftsführung und die Mitarbeiter von Creditreform Brandenburg/Havel haben aber beschlossen, kein Geld für eine Feier auszugeben, sondern stattdessen zwei soziale Projekte für Kinder zu unterstützen. 4.500 Euro gingen jeweils hälftig an das Projekt Grafik2„Paulchen´s Kinderinsel“,ein Kinderpflegeheim für dauerhaft pflegebedürftige Kinder der Jedermann-Gruppe e. V. und an das Projekt „Schulstart – Gleiche Chancen für alle!“ der Wirtschaftsjunioren OPR, der AWO OPR, der Neuruppiner Tafel und des Lions Clubs, das bedürftigen und Flüchtlingsfamilien unter anderem Schulranzen-Sets für Erstklässler bereitstellt.

Am 8.Juli 2016 wurden die Spenden durch das Team der Creditreform Brandenburg/Havel an Sven Rohde und Jana Neubauer von der Jedermann-Gruppe e.V. und an Peter und Ivo Haase von der PeHa GmbH sowie Vertreter der Wirtschaftsjunioren OPR übergeben.

Sie wollen mitmachen?

Wie auch Sie die beiden Projekte mit Ihrer Spende unterstützen können, erfahren Sie bei Creditreform Brandenburg/Havel unter der Nummer 03381-76 86 40.

2013_RZ_Logo_Paulchen

 

 

 

 

 

Firmeninsolvenzen in Europa 2014/15

Erstmals seit Beginn der Finanzkrise ist die Zahl der Unternehmensinsolvenzen in Westeuropa deutlich gesunken. In der Eurozone verringerten sich die Insolvenzzahlen um 4,6 Prozent. Besonders stark ausgeprägt war die Positiventwicklung im Verarbeitenden Gewerbe, wo die Insolvenzzahl binnen eines Jahres um 8,5 Prozent gesunken ist.

Alle Ergebnisse der Analyse erhalten Sie hier: http://www.creditreform-bb.de/nc/news/news/news-list/details/news-detail/unternehmensinsolvenzen-in-europa-jahr-201415-1911.html

 

Berliner Handwerk: Stabile Erwartungen für 2015

Gegenüber den Werten des Vorjahres hat sich die Geschäftslage der Berliner Handwerksbetriebe deutlich verbessert. Sehr gute und gute Noten geben im Frühjahr 2015 fast zwei Drittel (65,3 Prozent) des Handwerks. Im Vorjahr lag dieser Wert noch bei nur 43,1 Prozent. Mit diesen positiven Aussagen liegen Berlins Handwerker über dem Durchschnitt der Antworten der bundesdeutschen Kollegen.

Weiterlesen Berliner Handwerk: Stabile Erwartungen für 2015

Wir begrüßen Sie auf dem Blog von Creditreform Berlin

Liebe Leserinnen, Liebe Leser,

wir freuen uns sehr, Sie auf dem Blog von Creditreform Berlin begrüßen zu dürfen!

In regelmäßigen Abständen erfahren Sie hier nicht nur, was uns als Unternehmen beschäftigt, sondern erhalten auch viele hilfreiche Tipps für Ihren Unternehmensalltag.

Hier versorgen wir Sie regelmäßig mit Ratschlägen und Informationen zum Thema Marketing, Forderungsmanagement und Wirtschaftsinformationen und liefern Ihnen spannende Einblicke in unser Unternehmen.

Nutzen Sie die Möglichkeit, um mit uns in Kontakt zu treten. Egal ob Sie Fragen haben, Anregungen oder Tipps: Wir freuen uns auf Ihr Feedback und den Austausch mit Ihnen.

 

Bildquelle: inspireexpressmiami / http://www.pixabay.com